Leider läuft auch bei einer Hochzeitsplanerin nicht alles rund. Auch mir passieren Pannen in der Hochzeitsplanung. Glücklicherweise hat sich immer wieder alles zum Guten gewendet. So soll es sein und heute können ich und meine Brautpaare darüber lachen. Aber es hat auch zwei sehr wichtige Effekte: Zum einen nehme ich als Hochzeitsplanerin immer etwas mit und lerne aus Fehlern. Zum anderen, kann ich euch für eure bevorstehende Hochzeit zeigen, dass es unmöglich ist eine durch und durch perfekte Hochzeitsplanung zu erleben.

Kleine Pannen gibt es bei jeder Hochzeitsplanung und auch auf den Hochzeiten selbst läuft nicht immer alles reibungslos ab. Aber das ist nur menschlich und macht eure Hochzeit einzigartig und unvergesslich. Um euch ein bisschen den Stress und den Perfektionswahn zu nehmen möchte ich euch von meinen drei größten Pannen in der Hochzeitsplanung erzählen. Es sind, wenn ich darauf zurückblicke, echt witzige Stories entstanden. Seid gespannt!

Pannen in der Hochzeitsplanung Carinas Hochzeitsplanung Erfahrung
Als erfahrene Hochzeitsplanerin habe ich schon die ein oder andere Panne in der Hochzeitsplanung erlebt ©Rawpixel.com/Shutterstock.com

Pannen in der Hochzeitsplanung: Fällt die Trauung flach?

Auf einer Hochzeit hat das Brautpaar ein paar bestimmte Planungspunkte übernommen, die mit der kirchlichen Trauung zu tun haben. Es war eine Komplettplanung, aber da das Brautpaar ohnehin mit der Kirche und dem Pfarrer in gutem Kontakt stand, hat es sich um die organisatorischen Angelegenheiten bezüglich der kirchlichen Trauung gekümmert. An der Hochzeit selbst lief auch alles glatt, die Kirche war rechtzeitig geöffnet und so weiter.

Eine Sängerin und ein Pianist waren für die musikalische Begleitung engagiert. Als mich dann die Sängerin fragte, wer die Kirchenlieder spielt, kam dann der Schockmoment. Es war nämlich gar kein Organist vor Ort. Ich sagte ihr dann, dass laut Planung der Pianist das Kirchenlied begleiten sollte.

Pannen in der Hochzeitsplanung kirchliche Trauung
Pannen in der Hochzeitsplanung: Denkt bei einer kirchlichen Trauung immer auch an den Organisten ©Digital Storm/Shutterstock.com

Wer spielt nun die Musik bei der Trauung?

Da ich bei der Organisation der Trauung außen vor war habe ich natürlich nicht mitbekommen, dass der Planungspunkt mit dem Organisten untergegangen ist. Aber das Problem ließ sich glücklicherweise schnell lösen. Unser Pianist war ein Profi und konnte kurzerhand die Akkorde des Kirchenliedes einüben. Zum Glück war es auch ein klassisches Kirchenlied, dass den meisten bekannt ist.

Ich bin sehr froh, dass die Hochzeiten, die ich plane, immer von so professionellen Dienstleistern begleitet werden. Ohne die Sängern, die sich den Ablaufplan genau angeschaut hatte, wäre es gar nicht aufgefallen und hätte während der Trauung für einen unangenehmen Moment sorgen können, da keine Musik ertönt hätte.

Seitdem gehört es für mich zu jeder Hochzeitsplanung dazu, dass ich auch mit den Dienstleistern vorher den Ablaufplan durchspreche, die ich nicht selbst engagiert habe. Aber mit solchen kleinen Pannen lernt man dazu und es ist ja noch mal alles gut gegangen. Pannen in der Hochzeitsplanung lassen sich auch mit einem Hochzeitsplaner nicht zu Hundert Prozent vermeiden, aber dennoch kommen sie weniger vor als ohne Hochzeitsplaner.

Pannen in der Hochzeitsplanung Ablaufplan durchgehen
Der Ablaufplan sollte am Ende der Planung mit allen Dienstleistern besprochen werden ©Petinov Sergey Mihilovich/Shutterstock.com

Panne beim Brautauto: Wir stecken in einer Sackgasse fest!

Die zweite Panne ist ebenfalls auf einer Hochzeit passiert. Es gab drei Locations: Die Traulocation, die Feierlocation und die Unterkunft. Am Morgen der Hochzeit bin ich zwischen Unterkunft und Traulocation gependelt, um Sachen aufzubauen und zu organisieren. Die Locations lagen innerhalb einer Ortschaft, es war also nicht weit und ich kannte die Strecke auch gut. Als ich dann noch ein letztes Mal zur Unterkunft gefahren bin habe ich mich um die Koordination des Busshuttles gekümmert. Das hat super geklappt, sodass alle Gäste pünktlich zur Trauung kamen.

Zum Schluss waren noch die Braut, die Brautmama und die Trauzeugin in der Unterkunft, die dann als letztes mit dem Brautauto zur Traulocation fahren wollten. Die drei waren so aufgeregt, dass sie Bedenken hatten, ob sie den richtigen Weg zur Traulocation nehmen. Deshalb haben wir vereinbart, dass ich sie zur Traulocation führe. Ich bin die Strecke ja an dem Tag schon ein paar Mal gefahren, also war das kein Problem.

Zur Sicherheit habe ich trotzdem nochmal das Navi angeworfen, da es ja jetzt umso wichtiger war, dass alles reibungslos abläuft. Auf der Karte des Navis habe ich schon bemerkt, dass es mir eine andere Route vorschlägt als ich selbst gefahren bin. Ich dachte mir aber nichts weiter dabei, denn das Navi muss es ja wissen und es gibt sicher mehr als einen Weg dorthin.

Pannen in der Hochzeitsplanung Brautauto Sackgasse
Was würdet ihr tun, wenn ihr das Brautauto in eine Sackgasse führen würdet? ©Alfonso de Tomas/Shutterstock.com

Letztendlich, und jetzt kommt der Schockmoment, nach vielem rechts und links, ich dachte es mir ja schon, dass das nicht richtig sein kann, sind wir in einer Sackgasse gelandet. So kam es, dass wir doch tatsächlich rückwärts aus einer engen Sackgasse fahren mussten. Es kam mir vor, als würden die Passanten, die sich in der Altstadt aufgehalten haben, merkwürdige Blicke auf uns werfen, weil es vermutlich sehr untypisch ist, dass ein geschmücktes Brautauto rückwärts aus einer Sackgasse fährt.

Kommen wir zu spät zur Trauung?

Die Braut war so unglaublich aufgeregt, ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr sie gezittert hat. Das stressigste war, dass ihre Freundin, die an der Location gewartet hat, sie anrief, um sich zu erkundigen wo sie den blieben und sagte, dass alle schon warten würden. Das hat natürlich die Situation nicht einfacher gemacht.

Letztendlich habe ich mich, nachdem wir aus der Sackgasse raus waren, auf meinen Orientierungssinn verlassen und sind dann kurze Zeit später bei der Traulocation angekommen. Es war keine Panne wodurch die ganze Trauung ins Wasser fiel, aber es ist schon der Horror für eine Braut nicht zur Trauung kommen zu können.

Aus jeder Panne, die mir als Hochzeitsplanerin passiert, ziehe ich natürlich etwas. Hierbei habe ich gelernt, dass ich wirklich nicht mehr das Brautauto führen werde. 😀

Pannen in der Hochzeitsplanung Hochzeitsauto Braut
Der Chauffeur sollte mit der Route zur Location vertraut sein ©IVASHstudio/Shutterstock.com

Bekommen die Gäste keine Unterkunft?

Bei der letzten Panne frage ich mich wirklich, warum ich das verdient habe, denn das war wirklich Pech. Also ich hatte ein Brautpaar, was auch nicht so einfach war, denn deren Ansprüche waren sehr hoch. Bei der Suche nach der passenden Hochzeitslocation war es so, dass die Besichtigungen der Locations anstanden. Ich kann selbst nicht bei jeder Locationbesichtigung dabei sein, aber bei einer der Besichtigungen des Brautpaares bin ich dabei gewesen.

Grundsätzlich bin ich immer gern bei der ersten Locationbesichtigung dabei, um dem Brautpaar zu zeigen, worauf man so achten sollte und welche Fragen man stellen sollte.

Die Location, für die sich das Brautpaar letztendlich entschieden hat, hatte es ohne mich besichtigt. Bei einem Anruf von der Braut habe ich dann die Info erhalten, welche Location es geworden ist und konnte die Location fix buchen. Dann habe ich mich mit der Location in Verbindung gesetzt, alles fix gemacht und auch die Verträge wurden unterschrieben. Ein wichtiger Punkt bei dieser Hochzeitsplanung war, dass die Location auch Zimmer zur Unterkunft bietet. Das war bei dieser Location auch der Fall. Aber als ich dann anrief, um 30 Zimmer als Abrufkontingente zu buchen, hieß es, es wären keine Zimmer mehr frei. Der Schockmoment!

Keine Zimmer mehr frei!

Dann habe ich mir von dem Brautpaar bestätigen lassen, dass ihnen bei der  Besichtigung versichert wurde, dass Zimmer frei wären. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass in dem kurzen Zeitraum zwischen Besichtigung und meinem Anruf wirklich das komplette Hotel plötzliche ausgebucht war. Ich schlug dann vor, dass wir in der Umgebung ein Hotel aussuchen, da es wirklich sehr viele Hotels in der Umgebung der Hochzeitslocation gab. Wir haben dann auch ein schönes Hotel gefunden und haben das fix gemacht. Die Zimmer waren dann unverbindlich reserviert.

Pannen in der Hochzeitsplanung Hochzeitslocation Unterkunft
Achtet beim Location buchen darauf, dass vorher alles abgeklärt wurde ©Maryna Kovalchuk/Shutterstock.com


In den Einladungskarten stand dann für die Gäste, dass sie sich dort ein Zimmer reservieren können. Nachdem die Einladungen schon raus waren rief mich das Hotel an und teilte mir mit: “Frau Maikranz, es tut uns so leid, wir haben einen riesen Fehler gemacht, wir sind an dem Wochenende schon ausgebucht.” Der nächste Schockmoment! 😀

Ich konnte das überhaupt nicht glauben, denn immerhin hatte ich schriftlich, dass wir die Zimmer haben können. Aber all das nützte nichts. Jetzt hatten wir doch keine Zimmer. Wie sollte ich das dem Brautpaar nur erklären? Ich habe mit der Kündigung des Brautpaares gerechnet. Obwohl ich selbst nichts dafür konnte, hatte ich dennoch als Hochzeitsplanerin die Verantwortung. Bevor ich dem Brautpaar erzählte was passiert ist, habe ich versucht die ganze Angelegenheit erstmal so zu klären.

Denn das wichtigste ist, dass dem Brautpaar so viel Stress wie möglich erspart bleibt. Ich habe dann nochmal mit dem Hotel gesprochen, hin und her diskutiert und letztendlich konnte ich in dem Hotel, was für die Unterkünfte geplant war und dem Hotel für die Feier eine Hand voll Zimmer reservieren.

Pannen in der Hochzeitsplanung Zimmer reservieren
Pannen in der Hochzeitsplanung vermeiden: Wenn ihr Unterkünfte benötigt, schaut euch vorab in der Umgebung um ©Pavel Melnyk/Shutterstock.com

Wie viele Zimmer bekomme ich zusammen?

Ich habe immer wieder angerufen und gefragt, ob ein paar Zimmer frei geworden sind und so hat sich das ergeben. Natürlich konnte ich keine 30 Zimmer ergattern, aber als es dann hieß, dass die Veranstaltung, die am gleichen Wochenende dort stattfinden sollte, gecancelt wurde, waren plötzlich wieder sehr viele Zimmer frei. Und so löste sich dann das Problem mit dem Zimmern. Es war wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Aber glücklicherweise hat das Brautpaar von all dem nichts mitbekommen.

Es war natürlich riskant, zu warten bis eventuell Zimmer wieder frei geworden sind, aber nur so konnte ich das Problem erstmal von dem Brautpaar fernhalten. Dem Brautpaar blieb der Stress also erspart und alles hat sich noch zum Guten hin gewendet.

Meine Erfahrung zu Pannen in der Hochzeitsplanung

Ja, das waren meine drei größten Pannen als Hochzeitsplanerin. Wie ihr gesehen habt sind solche kleinen Pannen in der Hochzeitsplanung völlig normal und nicht immer zu vermeiden, da man es nicht immer in der Hand hat. Was ich euch vor allem durch meine Stories mit auf den Weg der Hochzeitsplanung geben möchte ist, dass man, auch wenn es zu Pannen kommt, die Ruhe bewahren sollte. Lasst euch nicht entmutigen, bewahrt einen kühlen Kopf und nehmt es mit Humor. Nach der Hochzeit werdet ihr sowieso darüber lachen. Deshalb gilt, egal was passiert, lasst euch euren Traum von eurer Hochzeit nicht verderben und genießt den Tag.

In meinem YouTube Video habe ich meine Pannen in der Hochzeitsplanung anschaulich erzählt:

Wenn auch ihr Pannen erlebt habt, die ihr unbedingt mit uns teilen solltet, dann schreibt diese, ob Brautpaar oder Dienstleister, sehr gern in die Kommentarbox und lasst uns teilhaben. Wir sind sehr gespannt!

Eure Carina & Bella 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here