Zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung umgehen: So gehts!

Kennenlerngespräch mit Hochzeitsdienstleister Kosten erfragen

Eine Hochzeit kann richtig teuer werden. Vor allem dann, wenn sich zusätzliche Kosten einschleichen, die vorher im Budgetplan nicht berücksichtigt wurden. Im Laufe der Hochzeitsplanung werdet ihr merken, dass euch hier und da zusätzliche Kosten erwarten mit denen man zuvor nicht gerechnet hat. Diese zusätzlichen Kosten können bei der Hochzeitslocation, durch Pauschalen, durch einen Leerlauf im Sektempfang, bei der Dekoration und anderen Angelegenheiten zustande kommen. Ihr könnt jedoch mit dem ein oder anderen Hinweis zusätzliche Kosten vermeiden. Doch wie umgeht man zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung? Genau das, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Stuhlhussen über Location beziehen

Die Stuhlhussen kosten über Location um die 8 € pro Stück. Das geht auch günstiger! Deshalb kann ich euch empfehlen die Stuhlhussen über einen Verleihservice zu organisieren. Das ist meist viel günstiger. Ihr könnt diese dann von eurem Zeremonienmeister überziehen lassen.

zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung Stuhlhussen Verleihservice

Informiert euch darüber was die Stuhlhussen bei einem Verleihservice kosten ©c12/Shutterstock.com

Getränkepauschalen

Oftmals sind Getränkepauschalen so kalkuliert, dass die Location bzw. der Caterer natürlich profitiert. Wenn ihr eine sehr trinkfeste Gesellschaft habt, kann eine Getränkepauschale natürlich auch rentabler sein. Bei Getränkepauschalen geht es nämlich meist eher um die alkoholischen Getränke. Bei Longdrinks und Cocktails rate ich in den meisten Fällen von einer Getränkepauschale ab, denn die Pauschalen werden auf die gesamte Personenzahl (außer Kinder) berechnet.

Das heißt, ganz egal ob Oma, Opa oder schwangere Gäste keine alkoholischen Getränke trinken, alle werden in dieser Pauschale berücksichtigt. Außerdem läuft die Pauschale bis zum Ende der Veranstaltung. Ganz egal wie viele Gäste um 3 Uhr nachts noch anwesend sind, die Pauschale läuft weiter. Das führt natürlich zu unnötigen Kosten. Deshalb ist zu empfehlen eine Getränkepauschale nur dann zu buchen, wenn es sich auch lohnt.

zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung Getränkepauschale Sektempfang

Eine Getränkepauschale ist nur dann günstiger, wenn auch viel Alkohol getrunken wird ©Stakhov Yuriy/Shutterstock.com

Leerlauf beim Sektempfang

Wenn die Trauung schon für mittags 13 Uhr angesetzt ist (oftmals kirchliche Trauungen) zieht sich die Zeit bis zum Abendessen hin. Je länger der Sektempfang geht, desto mehr wird natürlich auch getrunken und gegessen und desto mehr Unterhaltungsmöglichkeiten sollten vorhanden sein. Um hier zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung bezüglich der Versorgung der Gäste und der Unterhaltungsacts zu sparen, empfehlen wir einen kompakten Tagesablauf. Mit einem gut getakteten Tagesablauf kommt keine Langeweile auf und andererseits entsteht auch keine Hektik. Dadurch spart ihr euch stundenlanges Warten und unnötige Ausgaben für die Verpflegung in dieser Zeit.

zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung Sektempfang Fotoshooting

Umso länger der Sektempfang, desto mehr Verpflegung und Unterhaltung wird benötigt ©Pablo Dunas/Shutterstock.com

Zusätzliche Kosten durch Pauschalen

Sollte eure Location mit Pauschalen arbeiten, achtet genau darauf was inbegriffen ist. Oftmals sind zum Beispiel Menükarten oder auch schon die Tischdekoration inkludiert. Wenn ihr euch um diese Dinge selbst kümmert, kann es natürlich passieren, dass ihr doppelte Kosten habt. Um hier zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung zu vermeiden, hackt daher bei der Hochzeitslocation ganz genau nach, was in der Pauschale inbegriffen ist und was nicht. Besprecht dann mit der Hochzeitslocation welche Dinge ihr aus der Pauschale überhaupt in Anspruch nehmt.

zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung Location Dekoration

Besprecht mit der Hochzeitslocation, was in der Pauschale alles enthalten ist ©mambographer/Shutterstock.com

Zu viel Dekoration für eine zu kurze Zeit

Zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung können ebenfalls entstehen, wenn für zu viel Dekoration gesorgt wird. Wenn zum Beispiel die Trauung mit toller Blumendekoration geschmückt ist, dann ist der Kostenaufwand für die kurze Zeit zu hoch. Deshalb wird empfohlen die Dekorationselemente wiederzuverwenden. Während der Trauung steht das Brautpaar und die emotionale Atmosphäre im Mittelpunkt. Besonders aufwendige Blumenarrangements gehen da eher unter. Die Blumen sind also ein kurzer oder unbewusster WOW-Effekt für die Gäste.

Verwendet die Blumendekoration der Trauung also gerne für den Sektempfang wieder. Beispielsweise auf den Stehtischen können die Dekorationen eingesetzt werden oder auch später beim Buffettisch oder auf dem Geschenketisch.

Wenn ihr hier zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung vermeiden möchtet, achtet darauf, dass sich die Blumen und Dekorationen schnell einpacken und wieder aufbauen lassen. Euer Zeremonienmeister kann sich problemlos darum kümmern, dass die Dekorationen in der Location wiederzufinden sind.

Eine praktische Dekoration kann sehr wichtig sein. Vor allem dann, wenn zum Beispiel in Kirchen das Streuen von Blütenblättern nicht erlaubt ist. Außerdem dauert es ein wenig bis das wieder aufgekehrt ist. Vielleicht findet sich eine schöne Alternative zu Blütenblättern. Mit eurem Floristen könnt ihr da sicher eine schöne Blumendekoration gestalten, die sich easy auch in der Hochzeitslocation wieder integrieren lässt.

zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung Hochzeitsdeko Blumendeko wiederverwenden

Verwendet die Blumendekoration von der Trauung in eurer Location wieder ©Radostin Todorov/Shutterstock.com

Mit diesen Hinweisen und Tipps könnt ihr mit Sicherheit einige zusätzliche Kosten in der Hochzeitsplanung von vornherein vermeiden.

Habt ihr noch weitere Erfahrungen mit zusätzlichen Kosten gemacht?Schreibt eure Erfahrungen gern in die Kommentarbox. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Weitere Spartipps findet ihr in diesem Spartipps: Mit kleinem Hochzeitsbudget effektiv sparen und in diesem Artikel Hochzeitsbudget effektiv einsetzen: So könnt ihr sparen!

Viel Spaß bei der Hochzeitsplanung!

Eure Carina & Bella 🙂

Getagged unter:

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.