Hallo ihr Lieben und willkommen zurück auf meinem Blog. Heute soll sich alles um das Hochzeitsauto drehen. Bei der Wahl des Hochzeitsautos gibt es ein paar Dinge die ihr beachten könnt und ein paar Tipps die ich euch nicht vorenthalten möchte. Damit ihr das perfekte Hochzeitsauto für eure Hochzeit findet solltet ihr euch vorab folgende Fragen stellen: Welches Auto passt zu uns und welches Auto passt zu unserem Hochzeitsmotto? Wollen wir selbst fahren oder einen Chauffeur engagieren?

In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr welche Autos aktuell im Trend sind, wie sich die Dekoration auf dem Hochzeitsauto befestigen lässt, ob ein Chauffeur oder selbst fahren besser ist und worauf ihr noch so achten könnt.  Kommen wir zur ersten Frage:

Hochzeitsauto Oldtimer Dekoration
Besonders Oldtimer liegen aktuell als Hochzeitsauto im Trend ©Africa Studio

Welches Hochzeitsauto ist aktuell im Trend?

Bei der Wahl des Hochzeitsautos kommt es natürlich auch darauf an, was euer Hochzeitsmotto ist und in welchem Stil ihr heiratet. Aber es ist kein Muss, das Hochzeitsauto an die Hochzeit anzupassen. Es gibt zeitlose Autos, wie einem schicken Audi A8, einem eleganten BMW 5er oder einer festlichen Mercedes S-Klasse. Ihr könnt jedes Auto festlich und hochzeitlich dekorieren.

Nicht selten wird natürlich bei einer besonders pompösen Hochzeit die Limousine gewählt. Aktuell sind aber aufgrund der beliebten Boho- und Vintage-Hochzeiten Oldtimer, wie Bullis und Käfer im Trend. Aber auch der Ford Mustang ist aufgrund seiner Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit beliebt geworden. Bei der Wahl des Hochzeitsautos seid ihr ziemlich uneingeschränkt. Ob eine ländliche Hochzeit, eine Hochzeit im urbanen Stil oder einer eleganten Hochzeit. Sowohl ein Oldtimer, ein SUV, ein Jaguar XF oder Anderes passen zu den Hochzeitsstilen bzw. können passend dekoriert werden. Bei einer Hochzeit im Sommer eignet es sich natürlich super ein Cabrio zu wählen. Das kann ein VW Käfer Oldtimer sein, ein Ford Mustang, aber natürlich auch eine Mercedes E-Klasse oder ein Porsche.

Wichtig ist, dass ihr euch mit dem Hochzeitswagen wohl fühlt und es zu euch passt!

Hochzeitsauto Oldtimer Bulli
Mit einem Bulli als Hochzeitsauto könnt ihr sogar noch Gäste mitfahren lassen ©Giovanni Love

Wie befestigt man die Dekoration am Brautwagen?

Grundsätzlich solltet ihr darauf achten, dass ihr die Dekoration lackschonend an dem Auto anbringt. Das heißt, ihr könnt Saugnäpfe oder Bänder und Schleifen nutzen, um das Auto mit Blumenarrangements, Luftballons und sonstiges hochzeitstauglich zu gestalten.

Wenn es um die Blumenarrangements auf der Motorhaube geht, wissen meist die Floristen Bescheid, wie diese befestigt werden können. Sprecht allerdings immer erst mit dem Vermieter oder Besitzer des Autos ab, ob irgendeine Art der Dekoration verboten ist. An den Türgriffen und an der Anhängerkuppl könnt ihr ganz einfach kleine Blumengestecke festbinden.

Hochzeitsauto Dekoration
Euer Hochzeitsauto könnt ihr mit der Dekoration jederzeit an euer Motto anpassen ©IVASHstudio

Nach einem Hochzeitsbrauch werden an die Anhängerkupplung gern Blechdosen drangehangen. Die klappernden Blechdosen sollen die bösen Geister vertreiben, damit das Brautpaar glücklich bleibt.

In den Trend gekommen sind mittlerweile auch Autosticker mit “Just married. Dabei solltet ihr darauf achten, dass sich die Sticker wieder leicht von dem Lack des Autos abziehen lassen. Beliebt sind auch Schilder mit der Aufschrift “Just married oder anderen schönen Sprüchen, die in der Windschutzscheibe von innen befestigt werden können.

Hochzeitsauto Schilder zur Dekoration
Mit solchen Schildern an eurem Hochzeitsauto liegt ihr definitiv im Trend ©Scisetti Alfio

Das Hochzeitsauto vorher besichtigen

In jedem Fall solltet ihr das Hochzeitsauto vorher besichtigen, euch mal reinsetzen und auf euch wirken lassen. So könnt ihr viel besser feststellen, ob euch die Farbe, die Größe und der Stil des Autos passt und euch in eurem Hochzeitskonzept vorstellen könnt. Wenn ihr an eurem Hochzeitstag das Hochzeitsauto selbst fahren möchtet, dann macht vorher unbedingt eine Probefahrt, wenn das möglich ist.

Hochzeitsauto mit Chauffeur
Sich an der Hochzeit von einem Chauffeur fahren zu lassen ist entspannter ©Sjale

Mit Chauffeur oder das Brautauto selbst fahren?

Mit einem Chauffeur ist es um einiges entspannter, da sich der Chauffeur um die Tankfüllung, die Rückgabe und weiteres kümmert. So müsst ihr also nur einsteigen und könnt die Zweisamkeit während der Fahrt zur Hochzeitslocation ganz für euch genießen. Wenn ihr einen Freund, einen Bekannten oder jemanden aus der Familie als Chauffeur wählt, dann achtet darauf, dass dieser zuverlässig ist und mit der Organisation zurechtkommt.

Vergesst auch nicht, dass derjenige bei einem Leihwagen, das Auto vorher probefahren sollte, um sich damit vertraut zu machen. Es gibt aber auch Verleih-Services, die euch einen Chauffeur zur Verfügung stellen, der mit dem Auto bereits vertraut ist. Wichtig ist auch, dass der Fahrer die Route zur Hochzeitslocation kennt. Vergesst daher nicht, diese mit dem Chauffeur zu besprechen.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesen Tipps bei der Wahl des Hochzeitsautos weiterhelfen und bei der Dekoration des Hochzeitsautos Inspirationen geben.

Weitere Tipps zur Hochzeitsplanung findet ihr hier: 60 Hochzeitstipps die ihr kennen müsst!

Bei Fragen oder wenn ihr weitere Tipps und Ideen für das Hochzeitsauto habt, schreibt das gern in die Kommentare.

Liebe Grüße 🙂

Eure Carina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here