Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen hier auf meinem Blog rund um das Thema Heiraten und Hochzeitsplanung. In diesem Artikel geht es um die ganz wichtige Frage: “Wie finde ich den perfekten Hochzeitstermin?”

Tatsächlich beginnen nicht nur viele Brautpaare ihre Hochzeitsplanung im Januar (aufgrund der viele Anträge über Weihnachten oder Silvester) sondern auch im Sommer – also genau jetzt. Denn auch der große Sommerurlaub bietet sich natürlich für die Fragen aller Fragen an 🙂

Hochzeitstermin festlegen Save The Date
Zu welcher Jahreszeit möchtet ihr heiraten?©Alchena/Shutterstock.com

Hochzeitstermin: Das perfekte Datum finden!

Grundsätzlich gibt es erst mal zwei Varianten wie ihr bei der Terminfrage nun vorgehen könnt.

  1. Entweder ihr sucht euch statt eines genauen Termins nur einen groben Zeitraum (z. B. Juli/August 2019) raus, in dem hier heiraten wollt und wählt das endgültige Datum anhand der verfügbaren Termine eurer Traumlocation.
    In Bezug auf die Locationsuche ist das definitiv die flexiblere Variante. Seid ihr mit eurer Planung früh genug dran, dann kann auch die 2. Variante absolut entspannt ablaufen.
  2. Bei dieser Variante einigt ihr euch vorab auf ein bestimmtes Hochzeitsdatum. Vielleicht ein Datum mit großer Bedeutung (Verlobungstag, Jahrestag etc,). Anschließend geht ihr mit diesem Termin auf Locationsuche.

Wenn ihr euch also für den zweiten Weg entscheidet, gibt es viele Faktoren, die ihr berücksichtigen könnt. Ich schreibe absichtlich “könnt”, denn nicht immer sind alle Punkte, die irgendwo zum Thema Hochzeitsplanung aufgelistet sind, wichtig für euch.

Letztendlich kommt es auf eure persönlichen Vorstellungen und Prioritäten an.

Hochzeitstermin festlegen Hochzeitsdatum Tipps
Gibt es ein Datum welches euch viel bedeutet? ©Nataliiap/Shutterstock.com

Zu welcher Jahreszeit soll die Hochzeit stattfinden?

Überlegt zu Beginn in welcher Jahreszeit ihr heiraten möchtet. Seid ihr eher Team Sonne oder Team Schnee. Sowohl Sommerhochzeiten als auch Winterhochzeiten haben ihren ganz eigenen Charme. Um euren Hochzeitstermin zu finden, könnt ihr mit der Frage, ob Sommer oder Winter, schon mal eine erste grobe Richtung festlegen.

Übrigens, die Saison der Hochzeiten ist ungefähr von April/Mai bis Oktober. In dieser Zeit möchten die meisten Brautpaare heiraten. Da in diesem Zeitraum die Nachfrage also besonders hoch ist, empfehle ich euch mit der Planung frühzeitig (ca. 1 – 1 ½ Jahre vorher) zu beginnen.

Hochzeitsdatum mit Bedeutung

Wie eben schon beispielhaft erklärt, kann euer persönliches Hochzeitsdatum von großer Bedeutung für euch sein. Es kann euer Jahrestag, euer Verlobungstag, euer Tag des ersten Dates usw. sein. Wenn ihr schon wisst in welchem Jahr ihr heiraten möchtet, dann schlagt doch mal den Kalender auf und schaut welche besonderen Samstage dabei sind.

Übrigens: Die meisten Brautpaare heiraten an Samstagen. Doch wusstet ihr, dass ihr auch bei der Terminwahl sehr viel Geld sparen könnt. Schaut mal in diesen Blogbeitrag über Spartipps rein, da erkläre ich euch diesen Punkt näher.

Hochzeitstermin festlegen öffentliche Veranstaltungen berücksichtigen
Samstage sind bei den meisten Dienstleistern teurer, weil sie so beliebt sind ©Stakhov Yuriy/Shutterstock.com

Öffentliche Ereignisse berücksichtigen

Hochzeit feiern und parallel WM gucken? Gäste stecken im Stau aufgrund des Messeverkehrs in der Stadt?
Berücksichtigt örtliche oder große Ereignisse und Veranstaltungen, um so etwas zu vermeiden. Dazu können auch große Konzerte internationaler Stars oder örtliche Stadtfeste gehören.

Solche Events können nicht nur für Verkehr, Verspätungen oder Ablenkung bei den Gästen sorgen. Vielleicht ist ja auch ein Gast unter eurer Gesellschaft, der dieses eine bestimmte Event auch besuchen möchte.

Hochzeitstermin Gäste
Stimmt euren Hochzeitstermin auch mit euren Liebsten ab, um sie mit Sicherheit dabei zu haben ©oliveromg/Shutterstock.com

Jobs der Gäste berücksichtigen

Lehrer sind gebunden an die Schul- bzw. Ferienzeiten, Sportler haben in einer bestimmten Saison Turniere zu spielen, Musiker sind vielleicht auf Konzertreisen. Selbstverständlich könnt ihr nicht jeden einzelnen Gast berücksichtigen, aber eure Engsten und Liebsten möchtet ihr doch sicherlich auf jeden Fall an eurem großen Tag dabei haben, oder?

Also stimmt euren Hochzeitstermin am besten auch mit diesen Personen ab.

Anreise der Gäste berücksichtigen

Dieser Punkt ist vor allem wichtig, wenn ihr neben der standesamtlichen Trauung noch eine weitere Trauung (kirchlich oder frei) plant.

Übrigens könnt ihr hier nochmal alles zum Thema freie Trauung nachlesen:
Freie Trauung – was ist das eigentlich genau?

Solltet ihr Gäste dabei haben, die eine weite Anreise vor sich haben, plant den Abstand zwischen den beiden Trauungen so, dass sich entweder zwei Anreisen lohnen (bspw. mehrere Monate oder ein ganzes Jahr Abstand). Oder plant es so, dass beide Trauungen in einem Rutsch durchgeführt werden und eure Gäste nur ein einziges Mal anreisen müssen (bspw. Standesamt am Freitag, 2. Trauung Samstag).

Wie bei vielen Themen rund um die Hochzeitsplanung gibt es unendliche Punkte, die ihr noch berücksichtigen könnt. Diese 5 Tipps helfen euch aber schon sehr gut weiter, um euren perfekten Hochzeitstermin zu finden.

Wie ganz am Anfang des Beitrages schon erklärt, rate ich euch, mit der Planung frühzeitig zu beginnen, solltet ihr euch vor der Locationsuche auf ein bestimmtes Datum festlegen. Denn durch das frühe Anfragen von Locations, habt ihr noch volle Auswahl und müsst keine Kompromisse eingehen.

Ich empfehlen euch aber auch, nicht zu viele Gedanken und zu viel  Zeit diesem Thema der Terminfindung zu widmen, denn nur Entscheidungen bringen euch in der Hochzeitsplanung voran.

Wenn ihr noch weitere Tipps habt, die man bei der Suche nach dem Hochzeitstermin berücksichtigen kann, dann schreibt sie gerne in die Kommentare.

Ich freue mich!!

Alles Liebe,

Eure Carina

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here