Die Save the date Karten zu gestalten ist eines der Dinge bei der Hochzeitsplanung, die besonders viel Spaß machen. Umso mehr freue ich mich darauf, euch originelle Ideen vorzustellen, um euren Hochzeitstermin auf ganz besondere und persönliche Art anzukündigen. Die Individualität der Hochzeitselemente nimmt immer mehr zu. Die Brautpaare lieben es ihre Kreativität in ihrer Hochzeitsplanung auszuleben. Ihr wollt natürlich nicht irgendeine Save the date Karte verschicken, die aussieht wie jede andere und schon vorgefertigt ist. Eine ganz persönliche Note und Originalität spielen bei den Save the date Karten eine große Rolle, da sie für den eingeladenen Gäste, einen ersten Einblick in eure Hochzeit geben.  Um euch bei der Planung eurer persönlichen Save the date Karten zu inspirieren habe ich einige tolle Ideen gesammelt und ausgearbeitet.

Die Ideen beziehen sich in erster Linie darauf, dass ihr nicht tiefer in die Tasche greifen müsst, wenn ihr eine normalgroße bis größere Hochzeitsgesellschaft haben werdet. Das heißt, es werden normale Einladungskarten sein, die aber verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Dann werde ich euch weitere Ideen vorstellen, die ein bisschen aufwendiger zu gestalten sind, wenn ihr eure Hochzeit selbst planen möchtet bzw. die Save the date Karten selbst basteln möchtet. Diese Ideen wären in manchen Fällen dann eher zu empfehlen, wenn ihr eine etwas kleinere Hochzeitsgesellschaft habt und nicht zu viel für die Karten ausgeben möchtet. Und zu guter Letzt kommen die ganz ausgefallenen Ideen. Je nachdem welches Thema ihr für eure Hochzeit gewählt habt oder welcher Typ ihr seid, werden euch sicher ein paar der Ideen dazu inspirieren, eure perfekten Save the date Karten zu gestalten.

Save the date Karten aus Papeterie

Umso mehr Gäste ihr einladet, desto teurer können die Save the date Karten werden, wenn sie nicht einfach nur normale Karten aus Pappe sind. Deshalb möchte ich euch Ideen für die Papierkarten vorstellen, die trotzdem sehr schön und individuell sind.

Aquarell

Besonders im Trend liegen Aquarellfarben mit denen der Schriftzug aussieht wie handgeschrieben oder mit denen florale Elemente auf die Karten gedruckt werden. Damit sehen eure Save the date Karten nicht nur frisch und freundlich aus, sondern zeigen auch wie viel Mühe hineingesteckt wurde.

Pastell

Zu dem Aquarell-Trend kommt außerdem noch hinzu, dass pastellige Farben hierbei gern verwendet werden. Gerade bei frühlingshaften und sommerlichen Gartenhochzeiten, hinterlassen Pastelltöne bei den eingeladenen Gästen einen frischen und freundlichen Eindruck hinsichtlich eurer Hochzeit.

Kalligraphie

Die Kalligraphieschrift sieht man auf den Einladungskarten fast ausschließlich. Statt einheitlicher Computerschriften, setzt man heute auf einen handgeschriebenen Look, auf Verschnörkelungen und Verspieltheit. Das sind einfach sehr schöne Elemente für eine Hochzeit, die einen die Liebe zwischen euch spüren lassen.

Metallische Farben

Trendig ist aktuell auch die Save the date Karten mit metallischen Farben zu gestalten. Sei es entweder ein einfacher Rahmen um die Karte oder andere geometrische Formen verzieren die Karte und lassen sie mit dem Glanz elegant wirken.

Brushstroke

Die metallischen Farben werden auch gern mit dem Brushstroke kombiniert. Dabei wird auf der Save the date Karte eine Farbe einfach wie ein unsauberer Pinselstrich aufgetragen. Das kann jede beliebige Farbe sein. Darauf kann dann entweder mit einem metallischen Schriftzug geschrieben werden, oder umgekehrt.

Floral

Generell sind florale Elemente sehr beliebt. Sowohl bei sommerlichen Hochzeiten, als auch bei einer Romantic Ice Wedding oder Marsala Wedding. Die Hochzeitsfarben werden gern mit Blumen auf den Save the date Karten widergespiegelt. Gerade für eine Boho Chic Hochzeit sprechen florale Elemente und verschnörkelte Holzschriften. So etwas lädt nicht nur zur Hochzeit, sondern auch zum Träumen ein.

Save the date Karten Papeterie
Die Papeterie bietet viele Möglichkeiten, um eure Save the date Karten individuell an eure Hochzeit anzupassen ©Viktor Lysenkov/Shutterstock.com

Gestanzte Bordüre und Lasercut

Vor allem für elegante und pompöse Hochzeiten, die vielleicht in einem Märchenschloss stattfinden, wird gern zu dem Trend des Ausstanzens und dem Lasercut gegriffen. Dabei wird ein bestimmtes Muster in die Karte gestanzt. Das kann eine verschnörkelte Bordüre sein, aber auch ein komplett gestanzter Umschlag, der wie Tore eines Schlosses oder in der Form eines Baumes gestanzt ist. Alles kann ganz individuell gestaltet werden.

Stempelsiegel

Immer häufiger verwendet man auch einen Stempelsiegel, um den Umschlag der Save the date Karte zu verschließen. Mit einem personalisierten Monogramm hinterlässt euer Siegel einen extravaganten Eindruck auf eure Märchenhochzeit.

Hipster Couple

Eine weitere Idee sind handgezeichnete Mini Mes des Brautpaares oder etwas Anderes, das zu euch passt. Das kann mit Wasserfarben oder anderem gemacht werden und strahlt etwas junges und verspieltes aus.

Herzfingerabdruck

Eure Fingerabdrücke, die in der Form eines Herzens miteinander verschmelzen ist natürlich etwas wirklich super persönliches. Noch dazu ist es simpel und günstig. Auch hier gibt es verschiedene Varianten und Möglichkeiten diese Idee in eure Save the date Karten einfließen zu lassen. Lasst eurer Kreativität also freien Lauf.

Kalenderseite

Ihr könnt die Karte auch als Kalender gestalten. Ihr druckt also den Monat, in dem eure Hochzeit stattfindet ab und markiert den Hochzeitstermin zum Beispiel in der Form eines Herzchens.

Vintage Newspaper

Bei einer Hochzeit im Vintage Stil könnt ihr einen alten Newspaper Hintergrund wählen.

Long Story Short

Wenn ihr auf Illustrationen steht, könntet ihr zum Beispiel mit verspielten Symbolen eure einzigartige kleine Liebesgeschichte darstellen. Das unterhält den eingeladenen Gast nicht nur, sondern zeigt, wie es dazu kam, dass ihr nun euren großen Tag feiern wollt und eure Liebe besiegeln werdet.

Lustiger Selbsttest

Wem das zu langweilig ist und ein bisschen Witz einfließen lassen möchte, kann auf der Karte einen lustigen Selbsttest, sowie man es aus Zeitschriften kennt, erstellen. Natürlich führt der Weg dann in jedem Fall zu dem Ergebnis, dass der eingeladene Gast an eurem Hochzeitstermin kommen wird.

Kinderfoto abdrucken

Auch witzig wäre, statt einem aktuellen Foto von euch, Kinderfotos von euch auf die Karte zu drucken.

Save the date Ankündigung aus anderem Material

Die nächsten Ideen sind vermutlich etwas aufwendiger oder kostspieliger, da es sich dabei nicht nur um Einladungskarten aus Papier handelt, sondern Save the date Einladungskarten aus anderen Materialien handelt.

Fotocollage

Fotocollage wie aus einem Fotoautomaten, auf den vier Fotos haltet ihr jeweils die Worte Save the date und dann das Datum des Hochzeitstermins auf einem Schild hoch. Auf jedem der Fotos nehmt ihr eine andere Pose ein, die den Fotos eine persönliche Note verleihen.

Rubbelkarte

Eine weitere Idee ist ein Rubbelfeld zu integrieren. Darunter befindet sich dann das Datum eurer Hochzeit. Der eingeladene Gast muss es dann freirubbeln, um den Termin zu erfahren. Der spielerische Effekt ist unterhaltsam und einfach mal etwas anderes.

Briefmarken bedrucken lassen

Um eurer Einladungskarte noch einen persönliche Touch zu verleihen könnt ihr bei der Deutschen Post eine persönliche Briefmarke bedrucken lassen. Das könnte zum Beispiel ein schönes Foto von euch beiden sein. Nicht nur originell, sondern auch sehr persönlich.

Originelles, aber preiswertes DIY

Zu einer English Garden Wedding passen Blumensamen, die ihr in Teefilter packen könnt. Das ist schön romantisch und einfallsreich. Der eingeladene Gast kann die Blumensamen dann irgendwo einpflanzen und wer weiß, vielleicht sind bis zum Hochzeitstermin schon kleine Blümchen daraus hervorgegangen.

Polaroidbild

Einen nostalgischen Look verpasst ihr euren Save the date Karten, in dem ihr sie in Form von Polaroidfotos gestaltet. Ihr wählt also ein Foto aus und gestaltet den Text mit Hilfe eines Fotodruckautomaten entweder Online oder in einer Drogerie. Je nachdem wie viel Platz ihr darauf für den Text benötigt, könnt ihr den Rahmen für das Foto auch selbst aus Pappe ausschneiden und alles persönlich verzieren.

Magnet

Eine etwas andere Save the date Ankündigung ist beispielsweise ein Magnet. Gestaltet für jeden Gast einen Magneten, mit allen wichtigen Daten darauf. Den können sich eure Gäste zum Beispiel an den Kühlschrank hängen. Da gerät euer Hochzeitstermin sicher nicht in Vergessenheit und ein schönes Geschenk inklusive Dekorationselement ist es auch noch.

So ein Magnet kann in verschiedenen Formen angefertigt werden. Das kann von einer Herzform bis hin zu der Form von einem Nutellaglas alles sein. Ihr könnt ihn also auch noch zusätzlich mit der Form personalisieren und an eurer Hochzeitsmotto anpassen. Bei einer Waldhochzeit oder Greenery Wedding eignet sich dafür zum Beispiel auch eine Holzscheibe.

Ideen für die >Hochzeitsankündigung
Außer der Papeterie könnt ihr eure Hochzeit auch auf andere originelle Arten ankündigen ©Shutterstockphoto3/Shutterstock.com

Pencil us in

Integriert einen Bleistift oder Kugelschreiber in eure Save the date Karte, das sieht nicht nur schön aus, die Gäste können sich euren Hochzeitstermin auch direkt damit in den Kalender schreiben.

Ihr könnt auch eure Namen und den Termin auf den Bleistift eingravieren oder drauf drucken.

Luftballon

Eine wirkliche tolle Idee wäre auch ein bedruckter Luftballon. Der Gast kann die Daten dann lesen, wenn er den Luftballon aufgeblasen hat. Wenn das mal keine Vorfreude auf die Hochzeitsfeier macht.

Personalisierter Stempel

Mit einem personalisierten Stempel könnt ihr einer Karte, Glasuntersetzern oder Anderem eine persönliche Note geben. Ganz einfach und trotzdem originell.

Gravierte Schokolade

Auch auf eine Süßigkeit, wie einem mit Zucker überzogenen herzförmigen Keks oder einer Schokolade, könnt ihr mit einem personalisierten Stempel euren Hochzeitstermin aufdrucken.

Bedruckter Lutscher

Ein hübsch verpackter herzförmiger Lutscher auf den die Daten zu eurer Hochzeit gedruckt werden, etwas kitschig, aber zuckersüß, kann ebenfalls eine schöne Einladung sein.

Mini Puzzle

Eine vermutlich etwas teurere Save the date Ankündigung ist ein Puzzle. Beim zusammenfügen der Teile, dafür reichen schon 6 Teile, kann der eingeladene Gast erfahren, wann eure Hochzeit stattfindet. Hier kommt es darauf an wie viele Gäste ihr einladet, um die Idee umzusetzen und nicht allzu tief in die Tasche zu greifen.

Karte, die Song abspielt

Kennt ihr diese Karten, die eine Melodie abspielen, wenn man sie öffnet? Wählt einen Song, der für euch eine besondere Bedeutung hat und stimmt eure Gäste schon bei der Einladung emotional auf die Trauung und Hochzeitsfeier ein. Auch diese Idee eignet sich vermutlich eher bei einer kleineren Hochzeitsgesellschaft, da es sonst vermutlich zu teuer sein würde.

 

Das waren jetzt doch einige Ideen für die Save the date Karten. Sicher konnte euch die ein oder andere Idee inspirieren und eure Kreativität ankurbeln.

Ein kleiner Hinweis: Falls ihr die Karten bestellt, achtet darauf, dass ihr das rechtzeitig tut, am besten 6 Monate vor der Hochzeit, damit ihr sie circa 5 Monate vor der Hochzeit rausschicken könnt und die richtigen Einladungskarten dann nicht kurz darauf abschickt, sondern noch ein wenig Zeit dazwischen ist, damit es sich lohnt.

Tipps zum Thema Hochzeit selbst planen und welche Schritte man in der Hochzeitsplanung wann macht findet ihr in meinem Blogbeitrag Hochzeit selbst planen: So klappt es mit eurer DIY Hochzeit!.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Gestalten eurer Save the date Karten und bei der weiteren Planung eurer Hochzeit.

Solltet ihr eine passende Papeterie suchen und eine Beratung bei der Gestaltung benötigen, könnt ihr mich sehr gern kontaktieren.

Ich freue mich auf euch!

Eure Carina

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here