Ein gut organisierter Tagesplan ist die Grundlage für jede Hochzeitsplanung. Um überhaupt planen zu können, Dienstleister zu engagieren, sei es für das Getting Ready, die Trauung, den Sektempfang, das Hochzeitsessen oder die Hochzeitsparty, muss erst einmal grundsätzlich ein grober Tagesplan und Ablauf der Hochzeit stehen. Doch festzulegen wann was stattfindet, wie viel Zeit jeweils für die einzelnen Programmpunkte eingeplant werden sollte ist gar nicht so einfach. Schließlich plant man ein solches Event zum ersten Mal.

MONTAG 22.07. – FREITAG 26.07. UM 20 UHR INSTA-LIVESTREAM ZUM TAGESPLAN

Zeiten für den Tagesplan festlegen

Um einen optimalen Tagesplan zu erstellen ist es zum Beispiel wichtig zu wissen, um wieviel Uhr die Trauung stattfinden soll. So lässt sich das Getting Ready planen. Wenn ihr wisst, um wieviel Uhr die Trauung anfängt könnt ihr festlegen wie viel Zeit für das Getting Ready eingeplant wird und wann es beginnt. Nach der Trauung findet dann meistens der Sektempfang an. Bei der Länge des Sektempfangs kommt es ganz darauf an wie groß zum Beispiel die Hochzeitsgesellschaft ist, welches Programm ihr euch überlegt habt und ob zum Beispiel der Tortenanschnitt beim Sektempfang gemacht werden soll. In der Regel beläuft sich die Zeit eines Sektempfangs auf circa zwei Stunden. Es kommt aber natürlich immer darauf an was geplant ist. 

Tagesplan auf Hochzeitsgesellschaft abstimmen

Zwischen Sektempfang und dem Hochzeitsessen werden meistens Programmpunkte durchgeführt. Das können Hochzeitsspiele sein, Fotoshootings oder Spaß in der Fotobox oder zum Beispiel eine Magiershow. Das ist von Hochzeit zu Hochzeit ganz unterschiedlich. Was aber bei jeder Hochzeit bedacht werden sollte, ist, dass die Zeit bis zum Hochzeitsessen angemessen mit Programm gefüllt werden sollte. Nicht zu viel, dass die Gäste erschöpft sind und auch nicht zu wenig, dass sich die Gäste langweilen könnten. Wie viel Programm ihr letztendlich plant, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab. Die Anzahl der Gäste sollte berücksichtigt werden. Aber auch wann die Trauung stattfinden soll und wann das Abendessen bzw. der Beginn der anschließenden Hochzeitsparty sein soll sind wichtige Faktoren um den Tagesplan zu erstellen. 

Ihr kennt eure Gesellschaft am besten und wisst daher genau, ob bis in die späten Stunden gefeiert wird oder nicht. Behaltet im Auge wie lang die Hochzeit von Anfang bis Ende geht. Umso früher ihr anfangt, desto mehr Programm wird natürlich benötigt. Das ist wiederum auch mit höheren Kosten verbunden. Bei einem schmalen Hochzeitsbudget ist daher zu empfehlen die Trauung auf den späten Nachmittag zu legen.

Tagesplan Hochzeitsplanung
Wie man einen optimalen Tagesplan erstellt, erfahrt ihr in meinem Insta-Crash-Kurs ©Prostock-studio/Shutterstock.com

Eine Woche lang Insta-Livestream zum Tagesplan

Als Hochzeitsplanerin erstelle ich meinen Brautpaaren immer einen wasserdichten und angenehmen Tagesplan. Dabei werden die Wünsche der Brautpaare in einen für sie zugeschnittenen Tagesplan integriert. Wenn ihr wissen möchtet, wie ich das Ganze organisiere und wie ihr euren Tagesplan selbst optimal erstellen könnt, dann schaut unbedingt nächste Woche auf meinem Instagram Profil vorbei. Ich werde von Montag, dem 22.07. bis Freitag, den 26.07. jeden um 20 Uhr LIVE auf die einzelnen Punkte: Getting Ready, Trauung, Sektempfang, Dinner und Party eingehen. Ihr könnt euch bei den Livestreams auf viele hilfreiche Tipps und Hinweise von mir freuen. 

Eure Planung des Hochzeitstages steht noch bevor? Ihr habt Fragen zu eurem Tagesplan? Oder ihr möchtet sichergehen, dass ihr nichts vergessen habt? Dann schaut unbedingt bei meinem Insta-Crash-Kurs vorbei. Zu meinem Instagram Profil kommt ihr hier:

carinas_hochzeitsplanung

Ich freue mich mit euch das 1×1 eines optimalen Tagesplans zu teilen und mich mit euch darüber auszutauschen.

Bis Montag!

Eure Carina 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here