Hallo ihr Lieben und willkommen zurück auf meinem Blog. Jeder träumt von der perfekten Hochzeit, aber wer erstmal mit dem Wedding Planning begonnen hat, merkt schnell, wie aufwendig das alles ist. Man ist sich bei dem Gedanken, seine Hochzeit zu planen, meist nicht bewusst, auf was alles geachtet werden muss. Schnell vergisst man, dass man ein sehr großes Event mit vielen Gästen plant. Wenn euch der Planungsstress zu Kopf steigt und ihr überlegt euch einen Profi zur Seite zu nehmen, der nichts anderes tut, als Hochzeiten zu planen, dann kannst du jetzt hier nachlesen, wann es sinnvoll ist ein Wedding Planning zu beanspruchen.

Wedding Planning: Wir haben keine Zeit

Du und dein Partner sind berufstätig, ihr seid voll und ganz mit eurem Job beschäftigt und könnt keine Zeit aufwenden, um eure Hochzeit zu planen?

Gerade wenn man mitten in der Karriere steckt hat man keine Zeit nebenbei mal eben die Traumhochzeit zu organisieren. Trotzdem möchte man sein Privatleben nicht hinten anstellen. Die Hochzeit aufschieben kommt nicht in Frage. Ihr wollt jetzt heiraten und euch die ewige Liebe versprechen.

Ihr habt die Vorstellung von einer wunderschönen Hochzeit in einem Märchenschloss, in einer prunkvollen Villa oder auf einer sommerlichen grünen Wiese in einem Zelt? Doch wie ihr euren Traum wahr werden lassen könnt wisst ihr nicht. Ihr habt einfach keine Zeit, euch euren Wunsch von der perfekten Hochzeit zu erfüllen.

Und wenn man auch noch Kinder hat, ist es noch schwieriger die nötige Zeit zu finden die Planung anzugehen. Ihr wollt ja auch nicht erst in ein paar Jahren heiraten.

Wedding Planning beanspruchen

Ich empfehle allen Brautpaaren die sich eingestehen müssen, dass sie es zeitlich nicht schaffen ihre Traumhochzeit selbst zu organisieren ein Wedding Planning zu beanspruchen. Der nimmt ihnen die Arbeit ab und kann all ihre Wünsche umsetzen. Vor allem wenn die Hochzeit kurzfristig stattfinden soll. Wenn beispielsweise nicht einmal mehr ein Jahr Zeit zu planen ist, ist es gut, die Planung jemandem überlassen, der sich gut auskennt.

Ein Wedding Planner kann gezielt aus seinem Dienstleisternetzwerk, den passenden für euch heraussuchen. Da er euch und seine Dienstleister kennt, kann er genau den herausfiltern, der für euch der Richtige ist. Das geht natürlich viel schneller, als wenn ihr euch auf die Suche nach zum Beispiel einem guten Hochzeitsfotografen macht.

Für die Planung müssen einige Termine wahrgenommen werden. Locationbesichtigungen, Besprechungen mit verschiedenen Dienstleistern, wie dem Konditor, der eure Hochzeitstorte kreiert, mit den Dekorateuren, die die Tischdekoration und Blumen zusammenstellen oder mit Dienstleistern, die euer Programm füllen. Schon allein das, wird eure Zeit in Anspruch nehmen.

Mit einem Wedding Planner können es viel weniger Termine sein, die ihr wahrnehmen müsst. Der Wedding Planner, mit dem ihr persönlich, telefonisch oder per Mail in Kontakt steht, kennt eure Vorstellungen. So könnt ihr beruhigt sein, dass alles so wird wie ihr es euch vorstellt.

Planen mit dem Wedding Planning
Mit einem Wedding Planning an eurer Seite könnt ihr die Planung entspannt starten ©Standret/Shutterstock.com

Wir haben keine Lust

Ihr träumt von der perfekten Hochzeit, habt aber keine Lust alles selbst zu planen und seid auch einfach nicht so der Typ fürs Organisieren?

Zum Organisieren der Hochzeit gehört natürlich, dass man detailgetreu jeden Punkt abarbeitet, der zu einer Hochzeit gehört. Das ist nicht jedermanns Sache. Manchen geht es so, dass sie am liebsten einfach nur Schnipsen würden und sie stehen mitten in ihrer Traumlocation, die wunderschön dekoriert ist und es kann einfach losgehen.

So einfach ist es nur leider nicht. Wenn ihr also kein Organisationstalent seid und trotzdem die Hochzeit eurer Träume feiern möchtet, empfehle ich euch auch hier einen Wedding Planner mit ins Boot zu holen. Ein Wedding Planner weiß was ihr alles braucht und wie er es angehen muss, um eure Vorstellungen in die Tat umzusetzen.

Wir sind zu wählerisch

Ihr habt hunderte von Ideen und Inspirationen gesammelt und habt euch vielleicht auch schon mehrere Locations angeschaut, könnt euch aber einfach nicht entscheiden?

Ein Wedding Planner kann euch hierbei unterstützen, indem er mit euch gemeinsam ein Konzept entwickelt, das all eure Ideen miteinander kombiniert. Zum Beispiel weist er euch auf die Vor- und Nachteile verschiedener Locations hin, die ihr vielleicht noch nicht bedacht habt. Beispielsweise kann eine Location versteckte Kosten enthalten, wie einen Nachtzuschlag oder Tellergeld, die bei der Besichtigung nicht erwähnt werden und nur im Kleingedruckten stehen. Auf solche versteckten Kosten kann euch ein Wedding Planner an eurer Seite hinweisen und bestenfalls könnt ihr in der Hinsicht Geld sparen.

Oder eine Location ist zu weit weg und damit wäre die Anfahrt von der Kirche, in der ihr euch trauen lasst, zu lang. An der Stelle könnt ihr euch Zeit sparen. Es gibt viele Aspekte, die ein Wedding Planner für euch aus anderen Blickwinkeln beleuchten kann, was eure Entscheidungen vereinfachen kann.

Wir finden keine passenden Dienstleister

Ihr braucht einen DJ, einen Dekorateur, einen Fotografen oder einen Konditor, aber findet keinen passenden?

Ein Wedding Planner hat ein riesiges Dienstleisternetzwerk, von dem ihr profitieren könnt, um den passenden Dienstleister für eure Ansprüche zu finden. Wenn man sich nicht auskennt, ist man auf die Suchmaschinen im Netz angewiesen. Es kann sich schwierig gestaltetn einen DJ oder Fotografen zu finden, der genau das leistet, das er verspricht. Damit ihr euch sicher sein könnt, dass der Dienstleister seine Arbeit gut macht, könnt ihr auf die Erfahrung vertrauen, die der Wedding Planner bereits mit dem Dienstleister gemacht hat. Das ewige suchen im Internet bleibt euch so erspart.

Übrigens bieten viele Wedding Planner auch eine reine Dienstleistervermittlung an. Wenn ihr also doch lieber selber planen wollt, aber trotzdem eine Empfehlung für zum Beispiel einen Fotografen oder Floristen braucht, könnt ihr euch auch an Wedding Planner in eurer Nähe wenden.

Wir finden keine Location

Die Locationsuche kann lange dauern, wenn man eine Hohe Anzahl von Gästen hat. Nicht in jedem Hotel oder Schloss ist es möglich mit über 100 Gästen zu feiern. Auf eine Location umzusteigen, die nicht den Charme eines märchenhaften Schlosses oder einer prunkvollen Villa hat und bloß eine gigantische Halle ist, ist keine Alternative. Eine Hochzeit ist ein exklusives Event und wenn die Suche nach der passenden Location erfolglos bleibt, verliert man nicht nur Zeit, sondern auch die Hoffnung noch fündig zu werden. Um euch den Planungsstress zu ersparen, könnt ihr den Wedding Planner als Locationsscout in Anspruch nehmen. Schon aus dem Stehgreif kann euch dieser eine passende Location vorschlagen.

Wedding Planning Locationscout
Ein Wedding Planner vereinfacht euch die Suche nach einer passenden Location ©jaboo2foto/Shutterstock.com

Wir wollen etwas ganz Besonderes!

Mittlerweile ist die Hochzeit nicht mehr nur eine Familienfeier, sondern ein anspruchsvolles Event. Viele Brautpaare möchten sich mit der Hochzeit einen Kindheitstraum erfüllen. Einen Tag im Mittelpunkt stehen, alles ist elegant und wunderschön hergerichtet. Im Prinzip möchte man zeigen, wie viel einem die Liebe zueinander wert ist. Deshalb möchte man alle Register ziehen, um vor all seinen Freunden und Verwandten zu zeigen, wie wichtig dieser Tag für einen ist. Man heiratet schließlich nur einmal im Leben. Warum sollte man sich dann nicht all das gönnen, was man sich wünscht. Mit Hilfe von einem Wedding Planner kann man sein Budget optimal ausschöpfen, ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Wedding Planning mit knappem Budget

Ihr habt hohe Erwartungen an eure Hochzeit, aber nicht das nötige Geld, um alles umzusetzen?

Wer denkt, dass es sich vor allem bei einem knappen Budget nicht lohnt ein Wedding Planning zu beanspruchen, weil der ja ebenfalls Geld kostet, der täuscht sich.

Da ihr eure Hochzeit zum ersten Mal plant, habt ihr wahrscheinlich keine Kenntnisse darüber, was ein Hochzeitsfotograf maximal kosten sollte. Oder ob es günstiger ist einen DJ oder eine Live Band zu engagieren. Oft weiß man dann nicht worauf man achten muss, um Geld zu sparen, aber nicht auf eine gute Leistung der Dienstleister verzichten muss.

Wenn euch die Qualität eurer Dienstleister besonders wichtig ist, dann solltet ihr einen Wedding Planner zu Rate ziehen. Dieser kann euch dabei helfen an den richtigen Dingen zu sparen. Zum Beispiel muss man nicht auf einen guten Caterer verzichten, nur weil er zu teuer ist. Manchmal kann man auch einfach ein Menü zusammenstellen, das nicht die teuersten Gerichte enthält und aus 5 Gängen besteht. Ein Wedding Planner kennt sich mit solchen Dingen sehr gut aus und kann euch helfen, das Beste aus eurem Budget herauszuholen.

Spartipps findet ihr außerdem in meinem Blogbeitrag “Die 5 effektivsten Spartipps für Eure Hochzeitsplanung”.

Wedding Planner Fehler vermeiden
Ein Wedding Planner sorgt dafür, dass ihr an den richtigen Dingen spart und Fehler in der Planung vermeidet ©aminphotoz/Shutterstock.com

Wir wollen keine Fehler machen

Ihr habt euch mit eurem Budget verkalkuliert? Die Location ist nicht wetterfest? Ihr befürchtet, dass ihr nicht rechtzeitig mit eurer Planung bis zum großen Tag fertig werdet?

Unerfahrenen Selbstplanern können während der Planung einige Fehler unterlaufen. Habt ihr beispielsweise eine Trauung unter freiem Himmel geplant, ist es wichtig, für eine Schlecht-Wetter-Alternative zu sorgen. Denn wenn es plötzlich regnet, kann so einiges schief gehen. Ihr braucht also ein Zelt oder eine zusätzliche Location, auf die ihr im Falle eines Falles zurückgreifen könnt. Das klingt jetzt nach viel mehr Planung als ihr erwartet hättet. Deshalb empfehle ich euch einen Planer an der Seite zu haben, der euch hilft Planungsfehler, wie diesen zu vermeiden.

Budgetplanung

Zudem muss auch das Budget stimmen. Es passiert oft, dass das Budget, das ihr euch gesetzt habt, nicht eingehalten werden kann. Letztendlich kann sich doch alles ein bisschen aufsummieren. Auch hier kann ein erfahrener Wedding Planner mit seinen Fachkenntnissen zum Thema Budgetplanung weiterhelfen. So müsst ihr bei eurer Traumhochzeit keine Abstriche machen und könnt gute Alternativen finden.

Um bei allem immer im Zeitplan zu bleiben, steht euch der Wedding Planner ebenfalls zur Verfügung. Er führt euch Schritt für Schritt durch die richtige Planungsweise. Auch die Organisation der Hochzeit ist ein Teil von einer schönen Hochzeit. Deshalb sollte diese nicht zu stressig verlaufen und auch genossen werden, schließlich ist es ein gemeinsamer Schritt in eure Zukunft. Damit alles entspannt verläuft und ihr euch in eurer Planung sicher fühlt, kann ich euch nur ans Herz legen, eure Hochzeit gemeinsam mit einem Wedding Planner anzugehen.

In meinem Blogbeitrag Planungsfehler: So könnt ihr sie vermeiden! könnt ihr nachlesen, welche drei größten Fehler euch bei der Hochzeitsplanung passieren können und wie ihr sie vermeiden könnt.

Ob mit oder ohne Wedding Planning, wünsche ich euch ganz viel Spaß bei der Planung. Wenn ihr eure Hochzeit mit mir als Wedding Planner mal ganz unverbindlich besprechen möchtet, kontaktiert mich gerne. Ein erstes Beratungsgespräch ist immer kostenlos 🙂

Ich freue mich auf euch!

Eure Carina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here