Hallo ihr Lieben und willkommen zurück auf meinem Blog. Vor lauter Hochzeitsvorbereitungen kann es vorkommen, dass am Tag vor der Hochzeit vergessen wurde, alles wichtige für die Brauttasche zu besorgen und vorzubereiten. Warum ist eine Brauttasche überhaupt so wichtig? Ganz klar, würdest du ohne Handtasche aus dem Haus gehen, wenn du den ganzen Tag unterwegs bist? Irgendwas braucht man immer. Damit euch an eurem besonderen Tag nichts fehlt, keine Panik ausbricht, wenn mal das Make-Up aufgefrischt werden muss, die Strumpfhose eine Laufmasche hat oder am späten Abend langsam die Füße weh tun, packt man eine Brauttasche.

Die Brauttasche ist etwas, was erst kurz vor der Hochzeit, also ein bis zwei Tage vorher, seine Aufmerksamkeit und Wichtigkeit erhält. Um euch das Packen eurer Brauttasche zu erleichtern, möchte ich euch eine Liste bereitstellen, die ihr nutzen könnt. Natürlich ist es eine individuelle Angelegenheit was ihr braucht, aber ich bin sicher, dass die Liste euch dabei helfen wird. Zum einen findet ihr darauf Dinge, die nahezu jede Braut benötigen kann. Auf der anderen Seite kann sie euch aber auch helfen, nichts überflüssiges einzupacken. Vielleicht stellt ihr durch die Liste fest, dass ihr dies oder jenes gar nicht benötigt. Und umso besser, wenn euch die Liste eine Sicherheit gibt, genau das richtige einzupacken, nicht zu viel und nicht zu wenig. Was kann also alles so in die Brauttasche gehören?

Brauttasche packen Checkliste
Mit dieser Checkliste vergesst ihr garantiert nichts beim Packen eurer Brauttasche ©Julia Zavalishina/Shutterstock.com

 

Die drei wichtigsten Dinge:

Fangen wir bei den wichtigsten Dingen an, die wirklich jede Braut benötigt. Das sind Taschentücher. Eure Hochzeit ist einer der emotionalsten Momente in eurem Leben. Das da das ein oder andere Tränchen fließt bleibt nicht aus. Damit ihr euch nicht mit den Händen übers Gesicht streichen müsst und das Make-Up soweit unbeschädigt bleibt, packt unbedingt Taschentücher zum Trockentupfen ein. So verhindert ihr außerdem Make-Up Flecken auf dem Brautkleid.

Ein weiteres sehr wichtiges Essential ist ein Deo. Vor Aufregung schwitzt man und hat Angst, dass man nicht mehr so frisch riecht. Ein Deo in der Brauttasche sorgt dafür, dass ihr jederzeit auf Nummer sicher gehen und euch erfrischen könnt. Achtet jedoch darauf, dass ihr ein Deo verwendet, welches keine Flecken verursacht.

Brauttasche Mascara Styling Make Up
Für alles was ihr im Laufe des Tages auffrischen möchtet, solltet ihr etwas in eure Brauttasche packen ©Nina Buday/Shutterstock.com

 

Was vermutlich auch für die meisten Bräute besonders wichtig ist, sind ein Spiegel, der Lippenstift und ein Puder. Mit einem kleinen Handspiegel für die Tasche könnt ihr jederzeit euer Make-Up und eure Frisur checken. So seid ihr nicht darauf angewiesen die anderen zu fragen, ob noch alles sitzt. Wenn man sich selbst vergewissern kann, dass die Haut nicht glänzt und keine Strähne raushängt, ist man definitiv entspannter. Da ihr sowieso den Lippenstift oder das Lipgloss noch ein paar mal auftragen werdet, ist es praktischer, das durch den Spiegel überall machen zu können. Vor allem dann, wenn gerade keine Zeit ist nochmal schnell auf die Toilette zu springen.

Brauttasche Getting Ready Styling
Bedenkt, dass euer Stylist nicht den ganzen Tag über verfügbar ist ©Galina Tcivina/Shutterstock.com

 

Kosmetik

Machen wir mit den Kosmetika weiter. Neben Lippenstift zum Nachziehen und dem Puder, um die Haut wieder zu mattieren, sollte auch die Mascara nicht fehlen. Falls doch mal mehr als nur ein Tränchen fließt, könnt ihr auch die Wimpern blitzschnell nochmal tuschen. Je nachdem wie aufwendig euer Make-Up ist kann ich ein Fixing Spray empfehlen. Damit hält euer neu aufgetragenes Make-Up bzw. euer nachpudern länger und bröckelt nicht so schnell ab. Je nachdem wie stark ihr euch schminken lassen habt oder selbst geschminkt habt, sollten natürlich auch Make-Up, Concealer oder BB-Creme inklusive Schwämmchen oder Pinsel in Reichweite sein.

Hochzeit Brauttasche Inhalt
Vergesst nicht nachdem ihr etwas gegessen habt, den Lippenstift nachzuziehen ©Oleggg/Shutterstock.com

 

Haarstyling

Was euer Haarstyling angeht, kann ich definitiv empfehlen einen Kamm oder eine Bürste in die Brauttasche zu packen, ein Haarspray und Haarnadeln. Dabei kommt es aber ganz darauf an, wie ihr die Haare an eurer Hochzeit tragen möchtet. Besonders bei Hochsteckfrisuren empfiehlt es sich Haarnadeln dabei zu haben, falls eine Strähne sich lockert. Eine Bürste ist in dem Fall eher weniger brauchbar und kommt eher bei offenen Haaren zum Einsatz. Haarspray kann so gut wie bei jeder Frisur nützlich sein.

Mehr zum Thema Brautstyling: Brautstyling: Welche Vorteile hat ein mobiler Stylist?

Brauttasche Hochzeit Styling Braut
Lasst euch von eurem Stylisten am besten ein paar Haarnadeln als Ersatz geben ©Studio Peace/Shutterstock.com

 

Ersatzkleidung & Accessoires

Zur Ersatzkleidung gehört auf jeden Fall eine Ersatzstrumpfhose. Die passt in fast jede Tasche! Ganz schnell passiert es mal, dass man eine Laufmasche hat. Mit einer Ersatzstrumpfhose könnt ihr gelassen sein und habt im Falle eines Falles, alles im Griff.

Zu den Accessoires können solche Sachen wie Ersatzschmuck gehören, wenn ihr beispielsweise einen Ohrring verliert oder ganz und gar den Schmuck zuhause liegen lassen habt. Accessoires können aber auch weiterer Haarschmuck, wie eine schöne Haarspange oder Blumenschmuck im Haar sein. Für alles, was ihr wirklich verlieren könntet oder was kaputt gehen könnte, schadet ein Ersatz oder eine Alternative nie.

Brauttasche Getting Ready Hochzeit Strumpfband
Eine Ersatzstrumpfhose darf in der Brauttasche nicht fehlen ©Ruslan_127/Shutterstock.com

 

SOS-Hilfe-Set

Zu einem Erste-Hilfe-Set gehören in jedem Fall Pflaster und vor allem Blasenpflaster. Eure Füße werden es euch danken, wenn ihr am späten Abend vom Tanzen langsam Blasen bekommt. Damit die Party dann nicht vorbei ist, denkt unbedingt an Blasenpflaster. Nadel und Faden, sowie Ersatzknöpfe, falls benötigt, können sehr hilfreich sein. Man weiß ja nie! Eine Sicherheitsnadel nimmt auch keinen Platz weg, falls sich mal irgendeine Naht auftrennt. Und wenn ein Nagel abbricht oder einreißt, dann sollte eine Nagelfeile in der Brauttasche parat liegen.

Falls ihr Parfum benutzt, kann ich euch noch empfehlen davon ein Pröbchen in der Drogerie zu besorgen, um auch das dabei haben zu können.

Brauttasche Hochzeit Braut Parfüm
Packt am besten ein Pröbchen eures Lieblingsduftes in die Brauttasche ©titov dmitriy/Shutterstock.com

 

Checkliste für die Brauttasche zur Orientierung oder Inspiration:

Taschentücher

Deo

Lippenstift

Puder

Handspiegel

Make-Up

Concealer

Schwamm oder Pinsel

Mascara

Fixing Spray

Haarbürste oder Kamm

Haarspray

Haarnadeln

Ersatzstrumpfhose

Ersatzschmuck

Ersatz-Accessoires

Pflaster

Blasenpflaster

Sicherheitsnadel

Nagelfeile

Nadel und Faden

Ersatzknöpfe

Parfum

Brauttasche Hochzeit Braut Getting Ready
Auch für Ersatzschmuck ist in der Brauttasche Platz ©irbis pictures/Shutterstock.com

 

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Checkliste für die Brauttasche weiterhelfen!

Hier findet ihr viele weitere hilfreiche Tipps zur Hochzeitsplanung:

Allgemeine Tipps zur Hochzeitsplanung findet ihr hier:

Mit diesen sechs Schritten solltet ihr die Hochzeitsplanung beginnen

Infos über meinen Alltag als Hochzeitsplanerin findet ihr hier:

Hochzeitsplaner Rhein Main Gebiet: So sieht mein Alltag aus!

Wie ihr den richtigen Hochzeitsplaner findet, erfahrt ihr hier:

Hochzeitsplaner Frankfurt: So findet ihr den Richtigen!

Wann ein Wedding Planner sinnvoll ist, könnt ihr hier nachlesen:

Wedding Planner: Wann ist ein Wedding Planner sinnvoll?

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei eurer Hochzeitsplanung!

Solltet ihr Fragen haben oder eine Beratung benötigen, könnt ihr euch sehr gern bei mir melden.

Auf Instagram findet ihr mich hier: Carinas_Hochzeitsplanung

Eure Carina 🙂

 

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here