von Carina 

Juli 3, 2018

Hochzeitstag Probleme vermeiden

Hallo ihr Lieben und willkommen zurück auf meinem Blog. Ich freue mich, dass ihr wieder hergefunden habt. Für all diejenigen, die neu hier sind: Herzlich Willkommen bei Carinas Hochzeitsplanung! 🙂 In diesem Blog findet ihr Tipps für eure Hochzeitsplanung und den großen Hochzeitstag und in diesem Artikel soll es darum gehen wie man am Hochzeitstag Probleme vermeiden kann.

Viele Brautpaare stecken ja sehr viel Zeit und Mühe in die Planung ihrer Hochzeit. Doch manche Dinge passieren am großen Tag doch unerwartet und waren so vielleicht nicht geplant.

Am Hochzeitstag Probleme vermeiden

Regel Nr. 1 Wenn unerwartet am Hochzeitstag Probleme auftauchen: Ruhe bewahren!

Ich weiß, es ist einfacher gesagt als getan. Es bringt wirklich nichts, sich aufzuregen, zu weinen oder zu schimpfen – das sind wertvolle Minuten, die ihr an eurem großen Tag verschwendet. Ändern könnt ihr die Vorfälle meist sowieso nicht.

Es geht vielmehr darum wie man mit den bestimmten Situationen umgeht. An der Stelle ist es natürlich vorteilhaft, einen Zeremonienmeister an der Seite zu haben, der sich um die ungeplanten Geschehnisse am Hochzeitstag kümmert. Noch besser: Der Zeremonienmeister fängt am Hochzeitstag Probleme vorher schon ab und löst es während ihr im Hintergrund euren Tag mit euren Liebsten genießt.

Doch kommen wir mal zu den möglichen Zwischenfällen am Hochzeitstag und wie ihr sie vermeiden könnt. Auf manche hat man einfach keinen Einfluss, wie z. B. das Wetter. Andere wiederum kann man sich mit guter Vorplanung ersparen. Die meisten Brautpaare planen ihre Hochzeit in der Regel zum ersten Mal und übersehen schnell wichtige Planungsschritte.

Also passt jetzt gut auf 🙂

Dienstleister erscheinen am Hochzeitstag nicht (pünktlich)

Die Dienstleister – sei es der freie Redner, der Fotograf oder der Florist – tragen einen großen Teil zu eurem Hochzeitstag bei. Sie alle sind super wichtig und eigentlich sogar unverzichtbar. Für einen planmäßigen Tagesablauf gehört auch die pünktliche Ankunft der Dienstleister an der Location dazu. Wenn einer der Dienstleister also nicht zur abgemachten Uhrzeit erscheint, besteht die Gefahr, dass der Ablauf dadurch nach hinten verschoben wird (im schlimmste Falle die Trauung). Von der Panik und den Tränen der Braut mal ganz abgesehen.

Mögliche Gründe, wieso ein Dienstleister zu spät kommen könnte:

  • Hohes Verkehrsaufkommen/Stau
  • Location nicht gefunden
  • Uhrzeit falsch mitgeteilt

Hohes Verkehrsaufkommen ist nicht immer vorhersehbar – es sei denn es finden z. B. große Veranstaltungen in der Nähe der Location statt oder es handelt sich um die Feierabendverkehrsuhrzeit. Professionelle Dienstleister machen sich vorab über den Fahrtweg und die -zeit schlau und rechnen für genau solche Fälle genug Puffer ein.

Stellt zudem circa 1 Woche vor dem Hochzeitstag sicher, dass ihr euren Dienstleistern den aktuellsten Tagesplan zukommen lasst. Vielleicht habt ihr z. B. dem freien Redner zu Beginn der Planung noch eine andere Uhrzeit mitgeteilt, die sich im Laufe der Planung geändert hat.

Sollte eure Location etwas versteckt liegen oder im Navigationsgerät nicht auffindbar sein, dann stellt sicher, dass der Dienstleister schon mal vorher bei der Location war oder zumindest eine Wegbeschreibung von euch erhält. So seid ihr auf der sicheren Seite und könnt diese “Panne” am großen Tag schon mal ausschließen.

Hochzeitstag Probleme Pannen
Hochzeitstag Probleme: Zu spät kommende Dienstleister können den Tagesablauf schnell durcheinander bringen ©nelzajamal/Shutterstock.com

Trauzeuge vergisst die Ringe am Hochzeitstag

Stellt euch vor ihr steht an eurem Hochzeitstag vor dem Altar und plötzlich fällt euch ein: Die Ringe liegen noch zu Hause!

Sei es der Trauzeuge oder die Brautmutter – irgendjemand muss dafür sorgen, dass die Ringe vor der Trauung auf den “Altar” gelegt werden. Meine Empfehlung hier: Legt einen “Ringbeauftragten” fest, der für diese Aufgabe zuverlässig und verantwortungsvoll genug ist.

Solltet ihr die Ringe nicht aus euren Händen geben wollen, dann packt sie an einen bestimmten Platz, den ihr gemeinsam kennt. Zum Beispiel in die Brauttasche.

Viele Bräute schreiben sich für die Brauttasche auch eine extra Checkliste. Auf diese Liste schreibt ihr dann auch am besten die Ringe.

Hochzeitstag Probleme Pannen
Eine Trauung ohne Ringe? – Legt einen Ringbeauftragten fest! ©Bogdan Sonjachnyj/Shutterstock.com

Unerwartete Regen am Hochzeitstag

Auf die Wettervorhersage kann man sich leider auch nicht zu 100 % verlassen! Das habe ich schon selbst auf Hochzeiten erlebt. Doch liebe Brautpaare: Wenn es regnen soll, dann regnet es! Trotzdem wird es noch der schönste Hochzeitstag für euch sein.

Was eine gute Hochzeitsplanung auszeichnet, ist vor allem der Plan B oder auch Schlecht-Wetter-Alternative genannt.

Solltet ihr also einen Teil der Hochzeit (Trauung, Sektempfang etc.) draußen geplant haben, dann sorgt auf alle Fälle für eine Alternative bei schlechtem Wetter. Am besten ist eine Alternative, auf die man schnell und kurzfristig zurückgreifen kann – z. B. ein separater Raum in der Location.

Glaubt mir: Ihr werdet eine viel entspanntere und ruhigere Planungszeit haben, wenn ihr nicht um gutes Wetter bangen müsst.

Hochzeitstag Probleme vermeiden Regen
Hochzeitstag Probleme vermeiden: Plant immer eine Schlecht-Wetter-Alternative ein ©Vlodyk/Shutterstock.com

Tagesplan für die Hochzeit viel zu knapp geplant

Ja, der Tagesplan! Auch ein großes Thema bei der Hochzeitsplanung. Vor allem ein Thema, bei dem immer wieder viele Fragen und Unsicherheiten aufkommen.

Ist das zu knapp geplant? Was passiert während des Brautpaarshootings? Wann servieren wir die Hochzeitstorte?

Grundsätzlich könnt ihr den Tagesplan grob in 5 Punkte unterteilen:

  1. Getting Ready
  2. Trauung
  3. Sektempfang
  4. Dinner
  5. Party

Im zweiten Schritt legt ihr die planmäßigen Uhrzeiten für den Hochzeitstag fest. Hierbei ist es wichtig, dass ihr genug Puffer zwischen den einzelnen Punkten einplant. Denn euer Tag soll natürlich nicht minutiös durchgetaktet sein, sodass keine Luft mehr für spontane Überraschungen bleibt.

Es müssen keine großen Probleme oder Pannen sein, die für eine Verzögerung im Tagesplan sorgen können. Es reicht schon wenn ein Gast eine spontane Rede hält oder die Trauzeugen noch eine Überraschung vorbereitet haben.

Es wäre natürlich ungünstig und ärgerlich zugleich, wenn dann das Dinner letztendlich erst um 20 Uhr starten oder die Feuershow, die für exakt 23 Uhr geplant war, nun doch nicht mehr stattfinden kann.

Also seid großzügig beim Tagesplan und fügt ausreichend Puffer zwischen den großen Punkten ein.

Hochzeitstag Probleme Pannen
Ein zu knapper Tagesplan bringt so einige Probleme mit sich ©Chubbychii/Shutterstock.com

Hochzeitsfotograf vergisst zweiten Akku beim Shooting

Oh no! Da wurde wahrscheinlich am Fotografen gespart. Ich habe absolut Verständnis dafür, wenn man sich keinen Fotografen für 2.000 € leisten kann oder möchte. Man muss es auch nicht unbedingt an den Fotos selbst sehen. Doch in genau solchen Situationen wie hier, würde sich der Unterschied bemerkbar machen. Nur dann leider zu spät.

Um so etwas am Hochzeitstag zu umgehen, schaut euch wirklich nach professionellen Fotografen um. Auf was ihr dabei achten müsst, habe ich in einem älteren Artikel für euch genau erklärt: Hier kommt ihr zum Artikel.

Hochzeitstag Probleme Pannen
Professionelle Dienstleister erkennt man nicht nur am Preis ©Evgenyrychko/Shutterstock.com

Hochzeitsgäste haben Hunger

Auch wenn nach der Trauung das beste 5 Gänge Menü auf euch und eure Gäste wartet, müsst ihr bedenken, dass die meisten nach dem Frühstück nichts “richtiges” mehr gegessen haben. Anreise, Getting Ready der Gäste etc. sind hier berücksichtigt.

Zwischen Trauung und Dinner liegen meistens doch noch ein paar Stunden. Mit kleinen Häppchen während des Sektempfang ist es meistens nicht getan, vor allem wenn die Location bzw. der Caterer nur 3-4 Stück pro Person einplant.

Ich empfehle euch in diesem Fall wirklich noch auf eine Candy Bar / Salty Bar o. ä. zurückzugreifen. So können sich eure Gäste individuell und nach Bedarf bedienen.

Und vor allem könnt ihr sicher sein, dass kein Gast hungern wird. 

Alternativ könnt ihr übrigens auch die Hochzeitstorte auf den Sektempfang legen.

Hochzeitstag Probleme vermeiden Pannen
Hochzeitstag Probleme vermeiden: Sorgt für ausreichend Essen und Snacks für den großen Tag ©MNStudio/Shutterstock.com

Viele Probleme / Pannen, die am Hochzeitstag passieren können, oder? Doch mit der richtigen Planung seid ihr auf alles vorbereitet bzw. könnt sie direkt vermeiden. So könnt ihr euch entspannt auf den großen Tag freuen!

Ich hoffe wie immer, dass euch der Artikel weitergeholfen hat und freue mich auf euer Feedback in den Kommentaren!

Alles Liebe & viel Spaß bei eurer weiteren Planung!

Eure Carina 🙂

Über den Autor

Carina

Hallo, ich heiße Carina und bin die Inhaberin von Carinas Hochzeitsplanung. Auf diesem Blog gebe ich gemeinsam mit meinem Team Tipps und Erfahrungen rund um das Thema Hochzeitsplanung. Viel Spaß beim Lesen :-)

Hinterlasse einen Kommentar:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}