Hallo ihr Lieben und willkommen zurück auf meinem Blog. Habt ihr schon mal Hochzeitstrends gegooglet? Ich habe mich auch einmal umgeschaut und musste feststellen, dass es gar nicht mal so viele neue Hochzeitstrends gibt. Ein paar habe ich allerdings gefunden und die möchte ich natürlich mit euch teilen. Ich bin gespannt was ihr dazu sagt (lasst es mich gern in den Kommentaren wissen).

Ewige Hochzeitstrends: Das ist angesagt!

Es gibt aber auch einige Trends aus dem letzten Jahr, die in den Jahren 2019/2020 nicht vom Tisch sind. Wie könnte es anders sein? Es sind die Boho- und Vintage-Hochzeiten, die nach wie vor sehr beliebt sind. Wie wunderschön sich diese Hochzeitsstile umsetzen lassen und wie ihr euer Hochzeitskonzept zu einem einzigartigen Hingucker machen könnt, erfahrt ihr jetzt:

Salty-Bar statt Candy-Bar

Zuallererst: Einer der Hochzeitstrends ist und bleibt die Candy-Bar. Jedoch macht ihr nun die Salty-Bar Konkurrenz! Mehr und mehr tendieren die Brautpaare zur salzigen und herzhaften Snackbar. Macht ja auch irgendwie mehr satt oder? Aber man muss sich ja auch nicht zwischen den beiden Arten entscheiden. Es geht natürlich auch beides!

Und es geht auch noch viel mehr, denn bei Sommerhochzeiten könnt ihr bei euren Gästen besonders mit einer Limonade-Bar punkten. Selbstgemachte Limonaden, frisch gepresster Orangensaft und exotische Cocktails können das Angebot eurer Erfrischungsbar abrunden. Und bei einer Winterhochzeit kommt eine Hot-Chocolate-Bar zum Einsatz. Heißer Kakao, Café und Lebkuchen sorgen auf einer Winterhochzeit für eine gemütliche Atmosphäre.

Hochzeitstrends  Salty Bar statt Candybar
Gestaltet eure Snackbar nach euren Vorlieben und gebt ihr einen kreativen Namen ©Stefano Viola/Shutterstock.com

Ewiger Hochzeitstrend: Boho Hochzeit

Ganz weit vorn bei den Hochzeitstrends liegt die Boho Hochzeit. Super viele Brautpaare träumen von der lockeren, unkonventionellen Freilufthochzeit. Boho Hochzeiten finden meistens in der freien Natur und in Scheunen statt. Hinzugekommen sind der Hochzeitstrend der Driftwoodhölzer, die sich ideal als Basis für die Tischdekoration eignen. Außerdem ist die wunderschöne Königsprotea, die Wappenblume Südafrikas, sehr angesagt.

Und kaum zu glauben, aber tatsächlich sind getrocknete Blumen aktuell auch sehr im Trend. Zum Beispiel wird gern das Pampasgras mit verschiedensten Blumen kombiniert. Farblich passt es perfekt zu einer Boho Hochzeit und es lässt sich jede beliebige Farbe kombinieren. Besonders schön sieht die Kombination mit getrockneten Blumen zusammen mit rötlichen, orangenen und rosanen Tönen. Auch bei einer Waldhochzeit kann ich mir diesen Trend sehr gut vorstellen.

Hochzeitstrends  Boho Hochzeit Tischdekoration
Rustikal, aber dennoch eine moderne Hochzeitsdekoration mit Liebe zum Detail ©Margo Basarab/Shutterstock.com

Vintage-Hochzeiten bleiben im Trend

Auch die Vintage Hochzeit rückt auf der Trendliste nicht von seinem Platz und das ist auch gut so! Vintage-Hochzeiten bieten so viel Spielraum, um eine Hochzeit schön verspielt und romantisch zu gestalten. Sie lassen sich sowohl im Schloss, im Zelt als auch in der Scheune optimal umsetzen. Um mehr Eleganz in eine Vintage-Hochzeit reinzubekommen und von dem Kitsch wegzukommen werden in diesem Jahr jedoch mehr und mehr Metallicfarben kombiniert.

Statt dem klassischen Vintage-Services wird dann doch eher mal zu etwas Schlichterem gegriffen. Zum Beispiel werden goldene Platzteller verwendet und ein besonderes weißes Geschirr und edle Gläser mit Muster oder goldfarbener Bänderung verziert. Generell werden Metallic Farben wie Gold, Silber, Kupfer und Roségold in Vintage Hochzeiten integriert um einen edleren Look zu erzielen. Auch als All White Hochzeit mit metallischen Akzenten kann ich mir eine edle Vintage Hochzeit gut vorstellen.

Hochzeitstrends Vintage Hochzeit Metallic Wedding
Die metallischen Farben verleihen eurer Vintage Hochzeit einen edlen Look ©Johnathan Ball/Shutterstock.com

Trendige und hängende Deko und Blumeninstallationen

Ein absoluter Hochzeitstrend sind hängende Dekoelemente und Blumeninstallationen. Es gibt viele Varianten wie ihr hängende Dekorationen in euer Hochzeitskonzept einbringen könnt. Beispielsweise könnt ihr ein großes Blumenarrangement in der Mitte des Tisches platzieren. Ihr könnt aber auch mehrere hängende Gestecke verwenden. Besonders beliebt sind zurzeit die floral geschmückten Reifen in Gold und Silber.

Hochzeitstrends Hängende Blumendekoration
Solche hängenden Blumenarrangements sind definitiv etwas besonderes ©Andrey Nastasenko/Shutterstock.com

Für eine elegante Hochzeit eignen sich besonders gut Kronleuchter. Diese können sowohl bei einer Hochzeit im Zelt, in einem Schloss oder bei einer Vintage Hochzeit in der Scheune für eine Hingucker sorgen. Aber auch Lampions die für ein warmes Licht und eine besonders schöne abendliche Stimmung sorgen, sind immer noch im Trend. Genauso halten sich auch Wimpelketten, die man oft bei Boho Hochzeiten sieht, und auch Pompons die an der Decke hängen, im Trend.

Hochzeitstrends Hängende Blumeninstallationen Hochzeitsdekoration
Die kleinen Lichtquellen die von oben die Tische beleuchten, sorgen für eine gemütliche Atmosphäre ©mambographer/Shutterstock.com

Tropische Farbexplosion im Trend

Zu den Hochzeitstrends gehört auch die tropische Farbexplosion. Dabei werden besondere Arten von Blumen in knalligen Farben in Szene gesetzt. Das könnt ihr beispielsweise mit Blumenensembles über den Tischen umsetzen, aber auch generell in der Tischdekoration einsetzen. Üppige Blumenarrangements in verschiedenen satten Farben machen eure Hochzeit zu etwas ganz besonderem!

Hochzeitstrends Hochzeitsdekoration farbig Blumendekoration
Mut zur Farbe und großen exotischen Blüten! ©Alex Gukalov/Shutterstock.com

Hochzeitstrends und kreative Papeterie

Die Papeterie wird immer kreativer! Statt schlichten Einladungskarten werden immer mehr Details hinzugefügt. Die vielen Details sorgen für einen persönlichen Touch und zeigen den Gästen was sie auf der Hochzeit erwartet. Auch das Acryl Glas ist weiterhin ein Hochzeitstrend. Das ist super modern und elegant. Aber nicht nur für die Einladungskarten wird das Acryl Glas verwendet. Mittlerweile werden auch Willkommensschilder und Tischpläne damit gestaltet.

Hochzeitstrends Hochzeitspapeterie personalisiert
Was die Hochzeitspapeterie angeht werden die Brautpaare immer kreativer! ©Ostancov Vladislav/Shutterstock.com

Künstlerische Hochzeitstorten

Während früher Naked Cakes und mit Fondant überzogene Hochzeitstorten im Trend waren, wird es noch viel kreativer. Mit echten Blumen verzierte Hochzeitstorten sind weiter der Hochzeitstrend. Hinzu kommt, dass die Hochzeitstorten noch viel ausgefallener gestaltet werden. Der Hochzeitstrend sind personalisierte Hochzeitstorten, die schon als Kunstwerke bezeichnet werden können. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Konditoren leisten unglaubliches.

Hochzeitstrends Hochzeitstorte Carinas Hochzeitsplanung
Auch meine Brautpaare sind unglaublich kreativ, wenn es um die Hochzeitstorte geht © Knippslicht Fotografie

Die Hochzeitstorten, die in Form von allen möglichen Objekten, die persönlich zum Brautpaar passen modelliert werden, nehmen besonders eine 3D Optik an. Vor allem die sogenannten Crystal Cakes oder Geode Cakes zeigen, welches Wunderwerk die Konditoren erbringen. Eine Hochzeitstorte die aussieht wie ein Kristall. Super außergewöhnlich!

Beliebt sind auch die Marble Wedding Cakes. Der Fondant wird dabei in Marmoroptik in allen möglichen Farben gestaltet. Ein bisschen verspielter und kitschiger sind die Drip Wedding Cakes, bei denen es aussieht als würde eine Soße über die Hochzeitstorte darüber laufen.

Hochzeitstrend 2019 Hochzeitstorte Marble Wedding Cake
Die Hochzeitstorten sind wahre Kunstwerke! ©Artem Oleshko/Shutterstock.com

Unplugged Wedding

Einer der Hochzeitstrends ist die sogenannte Unplugged Wedding. Während im letzten Jahr noch ganz selbstverständlich das Handy gezückt wurde, um alles in Fotos und Videos festzuhalten, setzt sich nun der Trend durch, dass die Handys ausgeschaltet bleiben. Den Brautpaaren ist es wichtig, dass alle Gäste den Moment ohne durch eine Kamera zu blicken, genießen. Deshalb bestehen sie vor allem bei der Zeremonie auf ausgeschaltete Handys. Das Fotografieren überlassen sie dem Fotografen und für Videos wird immer öfter extra ein Videograf gebucht.

Hochzeitstrend 2019 Unplugged Wedding
Am besten lässt sich die Hochzeit doch mit ausgeschaltetem Handy genießen ©Natalia Kabliuk/Shutterstock.com

Pastellfarben im Hochzeitskonzept

Auch Pastellfarben wie Blushrosa, Peach/Pfirsich und Babyblau bleiben Teil der Hochzeitstrends und werden gern mit neutralen Farben wie Beige, Taupe und Greige, kombiniert.

Hochzeitstrends Acryl und Metallic
Acrylelemente, Metallic Effekte und kalligrafierte Schriften sind aktuelle Hochzeitstrends ©Kostyazar/Shutterstock.com

Acryl und Metallic

Bleiben wir bei einem cleanen Look. Wenn es um ein edles Motto geht wird gern auf Farbe verzichtet. Stattdessen werden handkalligrafierte Schriften auf Acryloberflächen eingeführt. Vor allem in der Hochzeitspapeterie sind dem keine Grenzen gesetzt. Die kalligrafisch handgeschriebenen Einladungskarten verleihen eurer Hochzeit eine individuelle und verspielte Note. Aber nicht nur in der Papeterie kommt es zum Einsatz. Auf dem Sitzplan, Platzkarten, auf Schildern oder als Cake Topper wird die geschwungene Schrift gern verwendet.

Dabei wird auf Metallic-Farben gesetzt. Gold, Silber, Roségold und Kupfer werden mehr und mehr Teil der Hochzeitsdekoration. Immer öfter sieht man einen metallfarbenen Rand auf dem Geschirr. Kerzenständer oder Stabkerzen werden gern mit Metallic-Akzenten versehen. Das gibt dem ganzen einen glamourösen Look, ohne überladen zu wirken. Im Trend liegen daher auch die Metallic Cakes, bei denen goldene, silberne oder roségoldene Effekte in die Verzierungen der Torte eingearbeitet werden.

Hochzeitstrend Candy Bar
Candybars, Getränkebars und ein lockeres Buffet gehören zu den aktuellen Hochzeitstrends ©dfrolovXIII/Shutterstock.com

Kinfolk Wedding, Rustikal und urban

Ein weiteres reduziertes Konzept bietet die sogenannte Kinfolk Wedding mit rustikalen und urbanen Elementen wie Lichterketten, Light Boxes oder Metallen, die mit Holzelementen kombiniert werden. Im Vordergrund stehen erdige Holztöne, grün und auch kleine schwarze Akzente und Metalle. Natürliche Elemente sorgen nicht nur für einen heimischen, romantischen Flair, sondern sind auch nachhaltig. Mehr und mehr wird auf Hochzeiten mit Nachhaltigkeit geglänzt.

Während die Candybar immer beliebter wurde, darf nun auch keine Getränkebar mehr fehlen. Je nach Motto der Hochzeit kann das eine Cocktailbar, eine Limonadenbar oder im Winter beispielsweise eine Hot Chocolate Bar sein.

Country Chic und Gartenhochzeit

Gartenhochzeiten sind super angesagt! Es gibt ganz unterschiedliche Stile einer Gartenhochzeit. Ein Stil ist das Country Chic, das sich aus frischen Sommerwiesenblumen, Obstkisten und Holztischen zusammensetzt. Auch Topfpflanzen kommen mehr und mehr zum Einsatz. Hier zeigen die Bräute, dass aus einfachen Dekoelementen eine zauberhafte Hochzeitsdekoration gestaltet werden kann. Es kommt nur immer darauf an, wie man sie kombiniert. Neben den erdigen Tönen werden bunte Blumen dekoriert. Die Blumenwahl bestimmt das Farbkonzept. Das Konzept des Country Garden verzaubert mit seiner Leichtigkeit.

Hochzeitstrends Glühbirnen zur Dekoration
Hochzeitsdeko mit industriellen Elementen gehört zu den aktuellen Hochzeitstrends ©IVASHstudio/Shutterstock.com

Industrial Wedding

Scheunenhochzeiten, lange Tafeln mit französischen Bistro-Stühlen, statt runder Einzeltische, die von oben hängenden Glühbirnen und Lichterketten beleuchtet werden. Der industrielle Stil vermischt sich mit den typischen Elementen wie Tischdecken, Stuhlhussen, viel Stoff und eine herausstechende Farbe. Bei einer Industrial Wedding ist schon die Räumlichkeit, wie eine Scheune oder Industriehalle mit hohen Decken ein Dekorationselement. Alles wird sehr offen und großzügig gehalten.

Hochzeitstrends Industrial Wedding
Zu den Hochzeitstrends gehört die Industrial Wedding ©dfrolovXIII/Shutterstock.com

Microwedding

Neben der Hochzeit als großes Event werden auch gern mehr kleine, intime Hochzeiten, die mit detailverliebten Dingen überzeugen, mit nur ungefähr 15 engen Freunden und Familienmitgliedern gefeiert. So hat man mehr Zeit für persönliche Gespräche und eine große Auswahl an traumhaften Locations. Es bleibt einem außerdem ein stressiger Zeitplan erspart und man hat mehr vom Budget für beispielsweise das Brautkleid, das Essen oder die Dekoration.

Hochzeitstrends Micro Wedding
Super beliebt ist auch die Micro Wedding ©Huw Penson/Shutterstock.com

Ihr seht schon, es gibt wirklich viele verschiedene Varianten eines Hochzeitskonzepts. Zudem werden auch unterschiedliche Stile gemixt und neue Stile kreiert. Vielleicht konnte euch die ein oder andere Beschreibung der Hochzeitstrends inspirieren und hilft euch dabei euer ganz eigenes Hochzeitskonzept zu gestalten.

Wenn euch interessiert wie romantisch eine Winterhochzeit aussehen kann, schaut gern mal in meinem Blogbeitrag „Winterhochzeit Inspiration: Romantic Ice Wedding Shooting“ vorbei. Dort könnt ihr euch weitere Inspirationen einholen.

Ich freue mich auf euren nächsten Besuch auf meinem Blog und wünsche euch viel Spaß bei der Hochzeitsplanung.

Eure Carina

Weitere Tipps allgemein zur Hochzeitsplanung findet ihr hier:

Allgemeine Tipps zur Hochzeitsplanung findet ihr hier:

Mit diesen sechs Schritten solltet ihr die Hochzeitsplanung beginnen

Infos über meinen Alltag als Hochzeitsplanerin findet ihr hier:

Hochzeitsplaner Rhein Main Gebiet: So sieht mein Alltag aus!

Wie ihr den richtigen Hochzeitsplaner findet, erfahrt ihr hier:

Hochzeitsplaner Frankfurt: So findet ihr den Richtigen!

Ich hoffe ich konnte euch inspirieren und bei der Planung eurer Hochzeit weiterhelfen.

Eure Carina 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here